Weinkelllerei Meraner Weingut Elena Walch
Elena Walch – Weingut in Südtirol
März 23, 2018
Weinkellerei Meraner Südafrika
Weine aus Südafrika
März 20, 2018

Frankreich

Weinkellerei Meraner Frankreich

Languedoc


Abbots u. Delaunay
Pontificis GSM

Chateau D'Aussiéres | Corbiéres
Blason d' Aussiéres

Bordeaux


Domaine Baron de Rothschild
Bordeaux blanc "Légende"
Bordeaux rouge "Légende"
Château Peyre Lebade

Saint Emilion
Château Pomona Grand Cru
Weinkellerei Meraner Frankreich

Côtes de Rhône

Weinkellerei Meraner Frankreich

Burgund

A. Regnard & Fils | Chablis

Chablis "St. Pierre"
Albert Bichot | Beaune

Beaujolais Domaine Varennas
Louis Latour | Beaune

Bourgogne "Cuvée Latour"
Aloxe Corton "Les Chaillots"
Gevrey Chambertin
La Chablisienne

Chablis la Pierrelee
Weinkellerei Meraner Chablis
Weinkellerei Meraner Gigondas
Weinkellerei Meraner Grain de Glace
Weinkellerei Meraner Pontificus
Chablis la Pierrelee
Gigondas Rouge AOC
Rose Grain de Glace
Pontificis GSM

Südfrankreich - Les Jamelles, Pays d'Oc

Weinkellerei Meraner Les Jamelles Sauvignon Blanc
Weinkellerei Meraner Les Jamelles Chardonnay
Weinkellerei Meraner Les Jamelles Merlot
Weinkellerei Meraner Les Jamelles Cabernet Sauvignon
Sauvignon Blanc
Chardonnay
Merlot
Cabernet Sauvignon

Frankreich ist eines der bedeutendsten Weinanbaugebiete der Erde. Paris ist zudem Sitz der internationalen Organisation für Rebe und Wein. Das Land im Westen Europas hat nicht nur die bekanntesten internationalen Weinsorten, wie Merlot, Cabernet, Chardonnay oder Sauvignon, sondern ist auch nach Italien der zweitgrößte Weinerzeuger der Welt. Der Anteil der Rot- und Roséweine beträgt ungefähr 73 %, der Anteil der Weißweine 27 %. 

Der Weinausbau hat international einen hohen Stellenwert und Vorbildcharakter, somit wird er häufig kopiert, insbesondere von Deutschland und den USA. Die Qualität der Weine wird auch in Frankreich überwacht und auf jeder abgefüllten Flasche ist eine Qualitätseinstufung zu finden, welche vom zuständigen Institut vergeben wird.

Mehrere Weinanbaugebiete gehören zur Region Val de Loire, welche alle den Fluss Loire, sowie die zehn Nebenflüsse als Gemeinsamkeit haben. Durch die nördliche Lage entstehen frische, leichte und delikate Weine. Bewirtschaftet werden ca. 70.000 Hektar Rebflächen auf 1.000 km Länge. Zur Produktpalette gehören Rotweine, Dessertweine, Schaumweine, Weißweine und Roséweine. 

Geographisch gesehen liegt ein Teil des Weinanbaugebietes Beaujolais im Burgund, jedoch bildet durch die andere Charakteristik der Weine dieses Gebiet eine eigene Weinbauregion. Insgesamt 10.500 ha sind in der Appellation d’Origine Contrôlée (AOC) Beaujolais bestockt. Die Rotweine werden ausschließlich aus der Gamay-Rebe hergestellt, welche fruchtige, manchmal auch etwas blasse Rotweine hervorbringt. Diese Weine kann man im Sommer, auch leicht gekühlt, zu sehr vielen Speisen genießen. Der Weißwein spielt mit ca. 1% der Produktion nur eine untergeordnete Rolle.

Im Burgund befinden sich einige der berühmtesten Weinberge der Welt. Aus den Rebsorten Pinot Noir und Gamay werden Rotweine und aus den Rebsorten Chardonnay und Aligoté werden Weißweine hergestellt. Aufgrund der Größe der Region haben sich sechs Gebiete herauskristallisiert, Chablis, Côte de Nuits, Côte de Beaune, Côte Chalonnaise, Mâconnaise und Beaujolais.

Im Weinbaugebiet Bordeaux gibt es ca. 3000 Weingüter, welche weltberühmte Qualitätsweine erzeugen. Das Weinbaugebiet ist das größte zusammenhängende Anbaugebiet der Welt. Trockene und langlebige Rotweine sind typisch für diese Region. 20 % der Produktion nimmt die Weißweinproduktion ein. Seit 1991 gibt es eine Appellation für Schaumwein. Im Jahr 2002 wurden auf gut 120.000 Hektar Anbaufläche insgesamt 5,74 Millionen Hektoliter Qualitätswein erzeugt.

Weine aus Südfrankreich stammen aus einer Vielzahl sehr kleiner und großer Weinanbaugebiete. Durch eine intensive Sonneneinstrahlung werden die Weine unterschiedlich geprägt. Intensive Rotweine, fruchtige Roséweine, spritzige Weissweine, Muskatweine und deren Folgeprodukte wie Liköre, Armagnac und Cognac, Schaumwein oder Wein-Mixgetränke werden in Südfrankreich hergestellt.

Das Weinbaugebiet Côtes de Provence liegt im Osten der Weinbauregion Provence. Die Weinberge umfassen ca. 20.000 Hektar Rebfläche. Verschiedene Weinstile ergeben sich durch die große Zahl zugelassener Rebsorten und den unterschiedlichen Bodentypen. Fast 80 % der gesamten Produktion sind Roséweine.

Die „Hänge der Rhône“ ist ein überregionales bedeutendes Weinbaugebiet im südlichen Rhônetal rund um Orange und Avignon mit einer Jahresproduktion von rund 400 Millionen Liter auf einer Anbaufläche von 49.000 Hektar. In den 7.000 Produktionsbetrieben werden zu 97 % Rotweine und Roséweine produziert mit einigen Ausnahmen. Auf einigen Weingütern werden ausschließlich Weißweine hergestellt. Die Trauben entwickeln aufgrund des milden Binnenklimas eine hohe Fruchtsäure.